Psychoaktive Massage nach Gabriele Mariell Kiebgis

Wirkungsweise

Verschiedene Massagegriffe aus der klassischen Massagetherapie, der Physiotherapie und von Wellness- und Sensitivmassagen wurden auf ihre Wirksamkeit getestet und ausgewählt.

 

Knetungen (Petrissagen) werden auf dem Trapezius, dem Schulterbereich oder auf dem Wadenmuskel ausgeführt, um die verspannte Muskulatur zu lockern.

Streichungen (Effleuragen) werden auf größeren Körperpartien (Oberschenkel, Rücken) ausgeführt, um das Bindegewebe zu lockern.

 

In disem Video wird die Psychoaktive Massage nach Gabriele Mariell Kiebgis gezeigt: zum Video auf YouTube

 

Zirkelungen und feste Verschiebungen werden auf den Fazien ausgeübt, um Verklebungen zu lockern.

 

Dazu kommen Verflechtungen. Das sind fließende Streichungen in verschiedenen Bewegungsmustern und Richtungen, die die einzelnen Massagegriffe miteinander verbinden.

 

Durch den Einsatz dieser Techniken entsteht ein individueller Massagefluss, der je nach Behandlungszone in der Intensität und im Rhythmus variieren kann: dynamisch, langsam, behutsam, mit Druck, mit wenig Druck, fest, griffig, zart. Es entsteht ein sich immer weiter aufbauendes wohliges Haut- und Körpergefühl. Nach der Massage stellt sich ein erhöhtes allgemeines Wohlgefühl ein. Dieses kann mehrere Tage anhalten.

 

Psychoaktive Massage nach Gabriele Mariell Kiebgis: Berührungen voller Zuwendung

In allen beschriebenen Massageelementen werden emotionale Berührungen eingewoben. Das sind Berührungen voller Zuwendung, Achtsamkeit, Zartheit und Stille. Die Berührungen werden im Wissen über die psychologische Bedeutung einzelner Körperpartien dort angewendet, wo sich eine Wirkung auf der psychischen Ebene zeigt.

 

Zudem werden aus den Körperzellen Erinnerungen an frühere positive Berührungen ins Bewusstsein gesendet. Sie verbinden sich während der Massage mit der aktuellen Körpererfahrung. Diese Verschmelzung überbrückt schwierige Lebensphasen und initiiert ein neues absolutes realistisches positives Körper- und Lebensgefühl.

 

Vasana Massage in Gruenkraut

Ablauf und Kosten

Die Massage findet in einem wohltemperierten Raum statt. Es läuft leise meditative Musik. Es werden warme Öle verwendet, auf Wunsch auch in Bio-Qualität (gegen einen kleinen Aufpreis). Der Körper wird achtsam behandelt. Intime Bereiche sind stets mit einem Vliestuch bedeckt. Handtücher werden gestellt.

 

Den Abschluss bildet eine Körperabreibung mit warmen Tüchern. Danach ist noch eine Ruhezeit von bis zu 10 Minuten möglich. Es steht Ihnen gereinigtes, zellverfügbares und energetisiertes Trinkwasser zur Verfügung.

 

Die Massage dauert ca. 80 Minute.

Der Preis beträgt € 85,-